visit
Ihr Warenkorb(0 Produkte)
Hoppla, Ihr Warenkorb ist noch leer.
  • Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Pore verringern

23 Produkte gefunden

Was sind Poren?

Poren sind Öffnungen auf der Haut, die mit Talg- und Schweißdrüsen verbunden sind und Schweiß und Öl an die Oberfläche befördern. Es ist jedoch kein Muskel und öffnet oder schließt sich daher nicht, wie manchmal angenommen wird.

 

Was bewirkt, dass meine Poren groß aussehen?

Große Poren können durch Gene verursacht werden, vergrößerte Poren (in einem späteren Alter) werden jedoch häufig durch verstopfte Poren und verminderte Elastizität verursacht.

Die Sichtbarkeit einer Pore wird erhöht, wenn die Pore mit Talg und abgestorbenen Hautzellen (Whiteheads) gefüllt ist, insbesondere wenn sie oxidieren und sich verfärben (Mitesser). Wenn sich eine verstopfte Pore entzündet, führt dies zu Pickel und Akne. Dies kann auch die Hautempfindlichkeit erhöhen.

Eine Pore wird auch sichtbarer, wenn die Haut ihre Elastizität verliert. Die Haut wird weniger geschmeidig und die Poren erscheinen größer.

 

Wie kann das Auftreten vergrößerter Poren reduziert werden?

Zunächst gibt es neben der Genetik zwei Dinge, die mit sichtbar vergrößerten Poren zusammenhängen.
Berücksichtigen Sie dies beim Verhindern und Reduzieren.

1. Verstopfte Poren durch Talg und abgestorbene Hautzellen.
2. Reduzierte Hautelastizität.

 

Nähere dich sauberen Poren:

1. Reinigen Sie die Haut täglich morgens und abends.
2. Reinigen Sie jeden Abend zuerst doppelt mit einem Reinigungsmittel auf Ölbasis, um die schmutzigen, schlechten Öle fernzuhalten.
3. Entfernen Sie immer das Make-up, bevor Sie ins Bett gehen.
4. Peeling regelmäßig, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.
5. Vermeiden Sie zu schwere (Öle in) Produkte, die die Poren verstopfen können.
6. Reduzieren Sie die überschüssige Talgproduktion, indem Sie die Poren gesund und ausgeglichen halten.

 

 

Ansatz Elastizität:

1. Verwenden Sie täglich morgens und abends eine Feuchtigkeitscreme, die für Ihren Hauttyp geeignet ist.
2. Schützen Sie die Haut täglich morgens vor den UV-Strahlen der Sonne, die die Hautelastizität verringern. Verwenden Sie jeden Morgen (auch im Winter) einen separaten Sonnenschutz mit mindestens SPF-Faktor 30.
3. Hält die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt, genährt und ausgeglichen.

 

 

Ingredients we ♥

AHA, BHA, antioxidants, ferments, Vitamin C, E, A, niacinamide, adenosine

 

€ 0
€ 200
Marken
Typ
Hauttyp
Probleme
Pflege
USP

Zurück
Können wir ein paar Cookies haben von dir? Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »